Saitenweise biografische Notizen – Adax Dörsam

adaxdörsancoverDer Gitarrist Adax (Franz Adalbert Johannes) Dörsam wurde stark von den 68ern geprägt.
Die erzkonservative Welt zerbrach, die Obrigkeitshörigkeit wurde zu Grabe getragen. Aufbruch in eine neue Zeit, sexuelle Freiheit, die Pille, die Emanzipation der Frau, das waren die Schlagworte. Der junge Adax sucht sich seinen Weg “… zwischen Revolte, Anpassung, Überleben und Genießen …”.
Dieses Buch ist eine Sammlung von teilweise skurrilen Geschichten, die in den wilden Jahren in Mannheim beginnen, aber auch nach Cuba und Hawaii führen.
Gewürzt ist das alles mit Hinweisen auf die Zusammenarbeit mit Musikgrößen, wie Truck Stop, Xavier Naidoo, Joana, Freddy Wonder, Jonny Logan, Rock Four, Tony Marshall usw.

adaxfoto
Für alle, die durchaus humorvoll ein wenig von dem Hauch der Zeit des Umbruchs und der neuen Freiheit mitbekommen wollen. (Foto: Uwe Statz)

VK: 15.- €
Hardcover mit Lesebändchen, farbiger Vorsatz, 128 Seiten, viele Fotos, deshalb gutes Fotopapier, mit QR Codes zu klingenden Hörproben, auch als E-Book, 13,5 mal 21 cm

Das Buch kann bestellt werden bei:
www.adax-doersam.de
www.verlag-waldkirch.de

Advertisements

2 Gedanken zu „Saitenweise biografische Notizen – Adax Dörsam

  1. Adax Dörsam

    Hi! Schön, dass es dieses Forum gibt! Ich bin ein bekennender 68er, in dieser Zeit wurde unglaublich viel bewegt, ein Quantensprung der Geschichte……Adax Dörsam

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s