We got our kicks in CUX ‘66 – Ralf Fröhlich und Jens-Christian Mangels

ourkicks_ Es ist höchst erstaunlich, was in den wilden 60er Jahren in Cuxhaven, der Stadt an der Elbmündung, so abging.
Dutzende Bands wurden von musikbegeisterten Jugendlichen gegründet (Vampyrs, The Cracks, The Crusaders, The Early Birds, Gentle Sect, Greasy Heart, The Nobilities, The Mercys, The Kinkaids, The Spacemen und viele mehr).
Übrigens war Ralf Fröhlich Schlagzeuger bei The Spacemen.
Aber nicht nur lokale Bands spielten in Cuxhaven auf, sondern auch der leider kürzlich verstorbene Tony Sheridan, die Rattles, Ian and the Zodiacs, die Lords, Lee Curtis and the All Stars, die schwedische Rock-Band The Hep Stars (mit Benny Andersson, später Abba) und so weiter.

Aufgetreten sind diese Musiker vor allem in der legendären Kult-Kneipe “Club 99”, in der “Stadt Hamburg”, der “Sonne”, der “Magnet-Bar” und anderswo.
Die älteren Bürger waren, wie überall, entsetzt über die “Hottentotten- oder Negermusik”. Da hatte die Jugend in Cuxhaven das unglaubliche Glück, einen wichtigen Verbündeten zu finden: Stadjugendpfleger Arno Frank.
Er setzte sich unermüdlich für die Belange der Beat-Jugend ein.

All dies und mehr steht in “We got our kicks in CUX ‘66”.
Die beiden Autoren haben auf ihrer Spurensuche in unermüdlicher Kleinarbeit Archive und Berge von Material durchforstet, sowie Eintrittskarten, Plakate, Fotos, Schallplatten und so weiter über die wilden Teenager-Jahre gesammelt.
Sie haben diese aufregende Zeit dokumentiert und somit für künftige Generationen festgehalten.

Erschienen ist das Buch bei der Cuxhaven-Niederelbe-Verlagsgesellschaft.
www.cuxhaven-beat.de/main.php

Advertisements

Ein Gedanke zu „We got our kicks in CUX ‘66 – Ralf Fröhlich und Jens-Christian Mangels

  1. Ralf Fröhlich

    Bin begeistert, dass sich immer noch Zeitgenossen mit Faszination an unsere „wilden“, kreativen 60er-Jahre erinnern und dies auf vielfältige Art und Weise dokumentieren und veröffentlichen. Ja – uns wurde damals nichts geschenkt und Fertigprodukte bekam man nicht unbedingt „von der Stange“.
    Herzlichen Glückwunsch zu eurer Website und auf ein weiterhin nettes Miteinander.
    Viele Grüße
    Ralf Fröhlich – Hamburg
    Autor: we got our kicks in CUX `66
    http://www.cuxhaven-beat.de

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s