1960 – Mit dem Fahrrad nach Paris – Teil 2

parispeterZusammen mit Jürgen Ruhe war Peter Roese 1960 per Fahrrad von Erlangen nach Paris unterwegs. Text und Fotos stammen von Peter Roese.
Zum Teil 1 der Reise geht es hier
*
Links im Bild: Das Münster in Straßburg.
parispeter2
Rechts im Bild: Denkmal vom 2. Weltkrieg bei Phalsbourg. Jürgen sitzt oben auf dem amerikanischen Sherman-Panzer. Auf der Seite kann man unsere schwerbepackten Drahtesel sehen. Der Panzer weist Spuren des Irrsinns des Krieges auf: Ein deutsches 8,8 cm Geschoß hatte glatt den Turm durchschlagen.

parispeter3Ich erinnerte mich an die Notausstiegluke, die Panzer üblicherweise in der Bodenwanne hatten. Tatsächlich war sie offen. Wir krabbelten hinein. Alles war zertrümmert und verbrannt – schrecklich!

Links im Bild: Jürgen mit dem Franzosen, der uns mit seinem Renault Dauphine von Nancy nach Paris mitnahm ( siehe Tourbeschreibung Teil 1). Soweit ich mich erinnern kann, war er eine Art Kontrolleur der Zulieferfirmen von Renault. Er hatte übrigens als Fallschirmjäger in Algerien gedient.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s