1960 – Holzplatten und Elefantenhaut

Alteküche2halbWir sagen herzlichen Dank an Bruni Schottler aus Westfalen für ihren Beitrag.
*

Unsere Küche hatte eine hellbeige Blümchentapete und wenn wir kochten, stellten wir immer eine Holzplatte an die Wand, damit die Tapete keine Fettspritzer abbekam. Unsere Mutter war eine tapfere, schwarzgekleidete Frau mit sorgenvoller Miene, deren Mann in den letzten Kriegstagen in Russland gefallen war. Er war Saxophonist gewesen. Darum stand ein Radio in unserer Küche, das den ganzen Tag lief.

An der Wand hatten wir eine Kuckucksuhr und zwei Drucke, auf denen die Alpen und der Musiker Eric Borchard abgebildet waren.
Unsere Mutter träumte von Italien und insbesondere von Venedig. Auf ihrer Hochzeitsreise war sie einst in Venedig gewesen und hatte die Seufzerbrücke gesehen. Darum versuchte sie sich regelmäßig an italienischen Gerichten. Aus Mehl, Salz, Öl und Eiern machte sie einen Nudelteig, den wir dann in Streifen schnitten und über der Wäscheleine trockneten. In dem Blumenkasten am Küchenfenster zogen wir Salbei, Majoran und Oregano, und neben der Treppe standen zwei Kübel mit Tomatenpflanzen. Eines Tages kam die Mutter mit einem Topf Elefantenhaut nach Hause. Damit strichen wir die Fläche hinter dem Herd, so dass die Tapete glänzte und abwaschbar wurde. Allerdings durfte man nicht zu stark rubbeln, da sie sich sonst ablöste. Also stellten wir z.B. beim Braten von Reibekuchen doch wieder die Holzplatte auf.
Später lernte unsere Mutter dann einen netten Witwer kennen, der ihr zur Hochzeit einen langgehegten Wusch erfüllte: eine moderne Schwedenküche.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s