„The Fellow Rovers“ – Beat Legende aus Oberfranken

thefellowsaltVon Roland Rischawy, Verantwortlicher Redakteur der Frankenpost Verlags GmbH aus Hof, erhielten wir den folgenden Artikel über die unverwüstliche Beat-Legende Oberfrankens. Auch die Fotos stellte er uns zur Verfügung. Wir bedanken uns!
*
In den „wilden“ sechziger Jahren hatten sie in den Beat-Schuppen und Tanz-Hallen Oberfrankens für volle Häuser und beste Stimmung gesorgt. Vor neun Jahren, im Januar 2005, kehrten sie mit einem großen Revival-Konzert vor ausverkauftem Haus in Rehau auf die Bühne zurück.

Seit diesem 22. Januar vor neun Jahren begeistern die „Fellow Rovers“ ihre neuen und alten thefellowFans in Oberfranken und in der Oberpfalz. Wenn die Beat-Legende Oberfrankens, wie die Gruppe in den Medien Nordbayerns „gehandelt“ wird, in die Tasten und Saiten greift, schlagen die Herzen all jener Musik-Fans höher, die auf echte, handgemachte Beat- und Rockmusik und mehrstimmigen Harmoniegesang stehen.
„The Fellow Rovers“, 1963 gegründet von Josef „Archie“ Ullmann und Fritz Hösch, legten in der jungen Beat-Szene Oberfrankens gleich einen Senkrecht-Start hin: Schon ein halbes Jahr nach der Gründung wurden die „Fellows“ im Hofer Schützenhaus stürmisch gefeiert: Ihr unvergleichlicher Gitarren-Sound begeisterte ein Publikum an der Schwelle des Übergangs von Tanzorchestern zu Beat-Bands. Im Jahr 1966 gewannen die „Fellow Rovers“ den ersten Preis beim Nordbayerischen Beat-Band-Wettbewerb. Höhepunkte ihrer Laufbahn waren die Aufnahme einer Single („Sally in our alley“), spektaktuläre Auftritte mit Star-Bands wie „The Rattles“ und „The Lords“ und zwei Gastspiele in der kommunistisch regierten Tschechoslowakei.
Die „Fellow Rovers“ stehen für eine Musiker-Generation, die noch nicht im Übermaß von der Technik beeinflusst war, die „jeden Ton noch selbst gespielt hat“, wie Gründungsmitglied Ullmann betont. „Sounds, die aus dem Computer zugespielt werden, hat es bei uns nie gegeben und wird es auch nie geben.“ Die Gitarren-Klänge der „Fellows“ kommen aus Röhren-Verstärkern, „die ihren wärmsten und sattesten Sound dann entfalten, wenn man auf ihnen Spiegeleier braten kann“ (Lead-Gitarrist Roland Rischawy). Das alles ist ganz im Sinne einer Publikums-Generation, die auf unverfälschte Musik steht und auf musikantische Qualität.
thefellowscollFoto links: Die Beat-Legende „The Fellow Rovers“ mit (im Uhrzeigersinn von oben links) Jochen Bierl (Gesang und Bass), Roland Rischawy (Lead-Gitarre und Gesang), Gerhard „Gary“ Stelzer (Keyboards und Gesang), Günter „Joe“ Piffl (Gesang), Helmut „Mike“ Ring (Schlagzeug) und Josef „Archie“ Ullmann (Lead-Gitarre).

Für Gründungsmitglied Fritz „Doktor“ Hösch, der im Herbst vergangenen Jahres – kurz vor dem großen Jubiläumskonzert zum 50. Gründungstag der Band – aus Krankheitsgründen ausscheiden musste, ist der Sänger Günter „Joe“ Piffl in die Band gekommen. Piffl ist in Nordbayern bekannt geworden als Frontmann der Kultband „The Giants“, die mit den „Fellow Rovers“ und den „Silhouettes“ zu den erfolgreichsten Bands der 60er-Jahre in Oberfranken gehört hatte. Das Programm der „Fellow Rovers“ besteht aus Juwelen und Klassikern aus zwei Jahrzehnten Rock-Geschichte: aus Hits von Gruppen wie Rolling Stones, Beatles, Creedence Clearwater Revival, Bee Gees, Dave Clark Five, Spencer Davis Group, Uriah Heep, The Box Tops, Hollies unter vielen anderen mehr. Hinzu kommen die unverwüstlichen Gitarren-Soli von Shadows und Spotnicks, die ein Markenzeichen und „Fellow Rovers“ und eine Spezialität der Lead-Gitarristen Josef „Archie“ Ullmann und Roland Rischawy waren.

Wer mehr über die Band lesen möchte, klickt bitte hier:
http://www.fellowrovers.de/startseite.htm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s