Mein Lloyd LP 300

leukoplastVon Alois Heiler aus Landsberg erhielten wir die folgende Geschichte aus seiner Bundeswehrzeit  in Kaufbeuren. Auch das Foto stammt von Alois Heller. Wir bedanken uns!
*

Wir fuhren zu dritt in meinem Lloyd LP 300 … nach Bad Wörishofen. Nach ausgiebiger Ortsbesichtigung und Maßnahmen zur Erhaltung des Wohlbefindens (Lokalbesuch), machten wir uns um etwa 21 Uhr an die Heimfahrt nach Kaufbeuren.

Wir hatten zwar Ausgang bis zum Wecken, aber Wörishofen bot uns nichts, was uns zum bleiben veranlaßt hätte. Auf halber Strecke nach Kaufbeuren passierte es dann, der Tank war leer. Stockdunkle Nacht, weit und breit kein Haus und keine Tankstelle (Reservekanister waren damals nicht Usus) und Autos fuhren damals nachts auch sehr wenige.
Irgendwann kam dann doch ein Auto, hielt bei uns an, ein junger Mann stieg aus und bot uns Hilfe an.
“Kein Sprit? Da kann ich Ihnen helfen, wenn Sie ein Gefäß haben.”
Da rief einer meiner Mitfahrer sofort, er habe ein Gefäß und holte aus unserem Kofferraum eine Blumenvase, die ich vor einer Stunde noch im Lokal auf dem Fensterbrett stehen sah. Der junge Mann machte zweimal die Vase voll (ca. 2 Liter).
Inzwischen habe ich erfahren, daß er Marinegefreiter und in Kaufbeuren auf Lehrgang war. Ich forderte ihn auf, sofort weiterzufahren, damit er noch vor 22 Uhr an der Wache ist.
Das lehnte er strikt ab, er wollte erst weiterfahren, wenn mein Auto mit laufendem Motor fahrbereit sei.
Da Vergaser und Spritleitung leer waren, dauerte mein Startvorgang geringfügig länger, war aber erfolgreich.
Wenige Minuten nach 22 Uhr waren wir an der Wache. Nach kurzem Gespräch zwischen mir und dem Posten durfte der Herr Gefreite passieren.

Alois Heiler, Schreiben vom 18. Oktober 2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s