1960 – „Allgäuer Fliegergeschichten“ von Lothar Geis und Albert Wöcherl

allgäuerflieger“Allgäuer Fliegergeschichten”, zusammengestellt von Lothar Geis und Albert Wöcherl (PRO-Verlag GmbH,1999)

Wo heute auf dem Allgäu Airport in Memmingen vor allem Ferienflieger starten und landen, befand sich bis 2003 der Fliegerhorst Memmingerberg der Luftwaffe. Dort spielt die Geschichte des Jagdbombergeschwaders 34, die in dem Buch behandelt wird. Für Freunde des Allgäus ist das eine prima Gelegenheit, diese herrliche Ecke Deutschlands aus der Sicht von Piloten kennenzulernen. Für die Fans der 60er Jahre enthält das Buch einige nette Stories aus dieser Zeit. Gleichzeitig werden Technikfreaks mit den Düsenjägern Republic F-84F “Thunderstreak” Lokheed F-104G “Starfighter” vertraut gemacht. Alles in allem ein lesenswertes Buch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s