Schlagwort-Archive: Frauenbewegung

It’s the inner evolution, stupid!

ritter1Von Christa Ritter erhielten wir den nachfolgenden Text und auch die Fotos.
Wir bedanken uns!
*

Wie sieht eine so wichtige Zeit wie der 68er Aufbruch mit heutigen Augen aus? Wir haben gewonnen? Trotz meiner Anfälle von Depression würde ich sagen: Ja! Denn die autoritär patriarchale Welt löst sich seit dieser radikalen Kündigung meiner Generation immer schneller auf. Nationen ade, Institutionen und Ismen vorbei. Alle ins Netz! Das Private ist politisch, tanzen heute die jungen Commons. Diesen Tanz erfand damals meine Generation.
Weiterlesen

60er – Protest, Protestverhalten und Protestbewegung

zintdemo2Günter Gerstenberg aus München machte uns auf seine Seite protest-muenchen.sub-bavaria.de aufmerksam. Diese Seite berichtet von Initiativen und Protestbewegungen in München seit 1945 –  also auch aus den 60-er Jahren. Das Foto stammt von Günter Zint.
*
Herr Gerstenberg schreibt:
Ein Blick auf Geschichte ist wie ein Blick auf Flusslandschaften. Wenn ihr über eine fliegt, seht ihr breite Ströme, Rinnsale, Bäche, die auch versickern können, Teiche, Zusammenflüsse. Einige Tümpel glitzern im Gegenlicht der untergehenden Sonne; sie trocknen langsam aus.
Weiterlesen

1968 – Christine und die Frauenbewegung

christine

Christine F. sandte uns den folgenden Artikel. Wir bedanken uns für den Text und das Foto!

*
An diesem Dienstag hatte ich keine Abendwache im Krankenhaus, und zusammen mit meiner Freundin Helene war ich in die Stadt gegangen. Wir wollten eine Runde drehen und sehen, ob es interessante Bücher im Laden hinter dem Brunnen gab.
Vor einiger Zeit hatten wir zusammen „Weiblichkeitswahn“ von Betty Friedan gelesen und waren beeindruckt davon, wie dort mit der typischen Frauenrolle abgerechnet wurde.
Das beschäftigte uns und wir wollten mehr darüber erfahren.
Auf dem Weg zum Buchladen stellten wir fest, dass ein Demonstrationszug den Hügel hinaufzog.
Weiterlesen

Die Frauenbewegung der 60er Jahre

mädelsDie Frauenbewegung in Deutschland begann in den 1860er Jahren, im Zuge der damals herrschenden liberalen politischen Verhältnisse.
Louise Otto-Peters gründete 1865 den “Allgemeinen Deutschen Frauenverein”.
Die sich langsam etablierende Sozialdemokratie führte zum Erstarken der Frauenbewegung unter Clara Zetkin und später Rosa Luxemburg.
Weiterlesen