Schlagwort-Archive: Kino in den 60ern

Kino in den 60ern

ortsschildEs war schon ein Erlebnis, so ein Kinobesuch in den 60er Jahren. Riesige Leinwände mit Samtvorhängen, die nicht unbedingt bequeme “Holzklasse” und die wesentlich gemütlicheren Plüschsessel der Logenplätze kennzeichneten die Kinos. Platzanweiserinnen mit Taschenlampen, führten die Besucher zu ihren Plätzen. Dann wurde es dunkel, die roten Samtvorhänge öffneten sich. Das Programm begann mit Werbung und einen Vorausblick auf kommende Filme. Danach folgte ein Vorfilm, der von der Wochenschau gefolgt wurde. “Fox tönende Wochenschau” war ein Begriff.
Weiterlesen