Schlagwort-Archive: PARDON

Wie ich in den 60ern zu BUK (Charles Bukowski) kam!

schidaselbst Aus Wien, Österreich sandte uns Helmut Schida den folgenden Artikel. Wir bedanken uns für den Text und die Fotos!
*
Jetzt hab ich knapp 40 Jahre lang für wenig Geld die Kinder fremder Leute beaufsichtigt und unterrichtet, damit die Alten zusammen mehr Kohle machen konnten und den Nachwuchs loshatten.
War der pure Stress, das könnt ihr mir glauben. Doch ich kam damit kaum zu Rande. Aber ich schweife vom Thema ab.
Weiterlesen

Advertisements